Akzeptiere dich wie du bist – Fitness Blog

Akzeptiere dich wie du bist - Model Lily Nova Blog - Model Lilynova Fashionblog - Model Lily Nova Photos - Model Lilynova Fotos

Akzeptiere dich wie du bist – Model Lily Nova Blog – Model Lilynova Fashionblog – Model Lily Nova Photos – Model Lilynova Fotos

Akzeptiere dich wie du bist und vergleiche dich nicht mit anderen

Akzeptiere dich wie du bist – Niemand ist perfekt. Wir alle haben unsere Zweifel, Unsicherheiten und persönlichen Problem. Das heißt aber nicht, dass wir nicht daran arbeiten können selbstbewusster, stärker und glücklicher zu werden.

Akzeptiere dich wie du bist

Um glücklicher zu sein ist es hilfreich, dich selber mehr zu lieben und zu akzeptieren wie du bist. Wenn wir es erst einmal geschafft haben, uns selber vollkommen anzunehmen, mit allen Schwächen und Stärken, verstehen wir auch, dass es keinen Sinn macht, sich mit anderen zu vergleichen.

Jeder ist einzigartig

Jeder von uns ist einzigartig und hat so unterschiedliche Fähigkeiten und Talente, dass wir unsere Stärken mehr schätzen und nutzen sollten um glücklicher zu leben. Nicht nur zu unserem eigenen, sondern auch zum Nutzen anderer. Akzeptiere dich wie du bist, mit allen deinen Stärken und Schwächen.

Deine Fähigkeiten sind…?

Wir alle haben Fähigkeiten, die wir mit der Welt teilen sollten – was sind deine? Wenn du deine Stärken bisher noch nicht kennst, bedeutet das nicht, dass du keine hast, sondern nur, dass du dir bisher nicht erlaubt hast, sie wahrzunehmen. Akzeptiere dich wie du bist und die Menschen um dich herum – und deine Fähigkeiten werden sich dann zeigen, wenn du bereit dafür bist.

Ich bin nicht perfekt, aber glücklich

Ich bin die erste, die sich meldet und sagt: “Ich bin nicht perfekt.” Aber ich akzeptiere mich einfach wie ich bin.

Vor allem Frauen tendieren dazu zu denken, wenn ich doch nur dünner wäre, oder kurviger, oder wenn ich reinere Haut hätte… größer wäre… weichere Haare hätte, und so weiter … dann könnte ich mich auch selber lieben, wäre selbstbewusster und endlich glücklich.

Und auch Männer denken, wenn ich muskulärer wäre, oder gebräunter… oder wenn ich eine tiefere Stimme hätte, ein teureres Auto und so weiter… dann wäre ich selbstbewusster und wäre glücklich.

Aber die Wahrheit ist, wenn wir uns JETZT nicht akzeptieren wie wir sind, dann werden wir uns auch SPÄTER nicht akzeptieren können, wenn wir das bekommen haben, von dem wir dachten, dass wir es bräuchten um glücklich zu sein und uns annehmen zu können.

Warum bin ich nicht glücklich? Akzeptiere dich wie du bist

Wir suchen im Außen nach Glück. Die Wahrheit ist aber, Glück beginnt in uns selber.

Glück kann sehr vergänglich sein, wenn man es an materielle Dinge bindet. Der Gedankenprozess dahinter läuft in etwa so ab: Wenn ich ein tolleres Auto hätte, dann wäre ich glücklich. Dann bekommst du ein tolleres Auto, bist aber dennoch nicht zufrieden. Dann denkst du, wenn ich an einem schöneren Ort leben würde, dann wäre ich endlich zufrieden. Dann ziehst du an einen schöneren Ort, und immer noch fehlt etwas. Dann überlegst du dir, wenn ich etwas Gewicht verlieren würde, dann wäre ich glücklich. Du verlierst Gewicht, und fühlst dennoch immer noch eine Leere in dir. Und dann fragst du dich, was eigentlich los ist. Warum bin ich immer noch nicht glücklich und zufrieden? Ich habe doch alles bekommen, was ich haben wollte!

Die Wahrheit ist, dass du dich selber nicht liebst und nicht akzeptierst so wie du bist. Das ist der Grund, warum du nicht glücklich bist.

Mehr Reichtum & mehr Glück

Egal wie viele Dinge du anhäufst, wenn du Glück nicht unabhängig von physischen Gegebenheiten bzw. Besitztümern findest, wirst du wohl niemals das wahre Glück fühlen. Es sind nunmal nicht die materiellen Dinge oder Erfolge die einen zum wahren Glück führen.

Häufig wird materiellen Dingen eine größere Bedeutung beigemessen, weil wir sie sehen und leichter bewerten können. Dennoch bedeutet das nicht zwangsläufig, dass sie wichtiger sind. Versteht mich nicht falsch, materielle Dinge sind nicht schlecht und man darf sich auch an ihnen erfreuen, aber sie sind eben nicht alles.

Wenn du dich für einen längeren Zeitraum in einem leeren Raum aufhältst, nur du und deine Gedanken, und empfindest dies als ein angenehmes Experiment, dann bist du entweder kurz davor glücklich zu sein oder hast das Gefühl des glücklich Seins schon gefunden.

Es ist hilfreich zu verstehen, dass die Einschätzung anderer unseren Selbstwert nicht beeinflussen sollte. Und wir sollten unsere Einzigartigkeit zelebrieren.

Akzeptiere dich wie du bist. Dann bist du auch eher bereit ab und zu deine Komfortzone zu verlassen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ist es sehr wichtig, dass du dich selber liebst und akzeptierst, und die Bestätigung nicht bei anderen Menschen suchst. Wenn du dich selber nicht akzeptierst und […]

  2. […] dich selber liebst und akzeptierst, und die Bestätigung nicht bei anderen Menschen suchst. Wenn du dich selber nicht akzeptierst und bedingungslos liebst, wirst du niemals das wahre Glück finden, egal was du […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.