Jünger schminken – Beautyblog Deutschland

Jünger schminken Make-up - Model Lilynova Fashionblog - Lilynova Beautyblog

Jünger schminken Make-up – Model Lilynova Fashionblog – Lilynova Beautyblog

Jünger schminken – Model Beauty Tipps und Tricks um sofort jünger auszusehen

Ich verrate dir hier einige Model Schmink Tipps und Tricks, die dich jünger aussehen lassen! Wir müssen es ja wissen, schliesslich gelten Models ab 25 als uralt. Was Models können, können alle Frauen: um Jahre jünger aussehen, wenn sie sich geschickt schminken.

1. Make up mit Lifting-Effekt – Jünger schminken

Die dunklen Ringe unter den Augen werden mit einem Concealer abgedeckt und die Schatten sind verschwunden. Wichtig: der Concealer sollte unbedingt eine Nuance heller sein als dein Teint. Mit einem hellen Concealter kann man auch die Fältchen um den Mund und die Zornesfalte abschwächen. Die Abdeckcreme auftragen und einklopfen & verblenden. Hautrötungen mit einem grünen Ton neutralisiren. Grün gleicht die Farbe rot sehr gut aus und darüber trägtst du dann noch hautfarbenen Concealer. Danach trägst du die Grundierung (Foundation) mit einem Schwämmchen auf. Von der Gesichtsmitte nach außen verstreichen und die Übergänge gut verwischen. Als Foundations eignen sich getönte Tagescreme oder Creme-Make-ups mit lichtreflektierenden Pigmenten, die deine Haut glätten. Die Grundierung sollte möglichst natürlich sein, also nicht zu dunkel. Vermeide Puder-Makeups, diese setzen sich in den Fältchen ab und betonen sie noch mehr.

2. Frische zaubern mit Rouge

Einen Hauch Rouge auf die Wangenknochen stäuben, das verleiht dem Teint eine jugendliche Frische. Hängebäckchen kaschierst du mit direkt auf den Wangenknochen aufgetragenen Rouge. Rouge darf nie nie nie unter den Wangenknochen aufgetragen werden, da ein hohlwangiges Gesicht älter macht. Die ideale Stelle für Rouge findet man durch ein Lächeln: Der Bereich, der dabei hervortritt, ist der richtige Ansatzpunkt. Trage dei Farbe auf den höchsten Punkt auf und verwische sei in Richtung Schläfe. Ein bräunliches Rosé oder sanftes Apricot lassen dich jünger aussehen. Ein Model-Trick:Lippenstift und Rouge sollten aus derselben Farbwelt stammen, also entweder bräunlich, rötlich oder eher rose sein. Dann wirkt das Make-up besonders natürlich und jung.

3. Straffe Gesichtskonturen

Undefinierte Kinnlinie wird mit Bronzing-Puder optisch gestrafft. Dazu das Puder unter der Kinnlinie entlang auftragen. Das Puder sollte 2 Nuancen dunkler sein als dein Hautton. Achte auf sanfte Übergänge und verwische die Ansätze.

4. Die Augen – Jünger schminken

Mit wohlgeformten Augenbrauen hat das Gesicht mehr Ausdruck, die kleinen Lücken mit einem Brauen Stift auffüllen.Perfekte Augenbrauen machen das Gesicht jünger und öffenen das Auge wie ein Lid-Lifting. Damit die Augen strahlen, etwas Highlighter oder auch hellen Lidschatten in inneren Augenwinkel, am oberen und unteren Wimpernrand auftragen. Braune Lidschatten Nuancen sehen natürlicher aus, das bewegliche Lid mit einem dunkleren Ton schattieren und den Innenwinkel des Lids mit dem hellsten betonen. Zum Schluss die Wimpern kräftig tuschen, vor allem die oberen. Dadurch werden die Augen optisch vergrößert.

5. Jünger schminken – Die Lippen

Bei den Lippen immer auf hellere Farben setzen. Für langen Halt die Lippen abpudern und anschließend den Mund mit einem weichen Lipliner (in Farbe des Lippenstifts) umranden. Danach den Mund nach außen hin mit Lippenstift ausmalen. Die Lippen auf ein Kosmetiktuch pressen und danach eine zweite Schicht auftragen. Besonders schmeichelhaft sind helle Farben wie etwa Rosé Koralle, denn die hellen Farben haben einen Frischeeffekt und schmale Lippen sehen voller aus. Dunkle Töne wirken optisch hart und die Lippen sehen kleiner aus. Mit Lipgloss mogeln Sie zusätzlich Volumen hinzu.

6. Jünger aussehen – Haar Styling

Mit dem richtigen Styling kann man locker ein paar Jährchen wegmogeln. Ein leichter Wellengang in den Längen wirkt super weich und unterstreicht die mädchenhafte Seite. Auch erhält das Haar dadurch mehr Volumen, was wiederum jugendlich wirkt. Generell ist es wichtig, dass dir Haare leicht fallen und nicht starr wirken.

Jünger schminken Make-up - Model Lilynova Fashionblog - Lilynova Beautyblog

Jünger schminken Make-up – Model Lilynova Fashionblog – Lilynova Beautyblog

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.